Praktikum, Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr 

Durch einen freiwilligen Einsatz (BFD, FSJ) oder ein Praktikum erhalten Sie vielfältige Einblicke in den Alltag einer Rehabilitationsklinik. 

Ihr Praktikum in der Rehaklinik Bad Boll

Im Folgenden haben wir für Sie die wichtigsten Informationen rund um Ihr Praktikum in der Rehaklinik Bad Boll als FAQs zusammengefasst. 

 

In welchen Bereichen kann ich ein Praktikum absolvieren?

Theoretisch können Sie Ihr Praktikum in allen Bereichen der Rehaklinik Bad Boll absolvieren.

 

Welche Tätigkeiten übernehme ich während meines Praktikums?

Je nach Einsatzbereich fallen Ihnen in Ihrem Praktikum folgende Aufgaben zu:

  • Unterstützung im Tagesgeschäft
  • Telefonieren, Verteilung des Infomaterials
  • Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bzw. der Rehabilitanden. Z.B. Begleitung der Rehabilitanden zu den Therapien
  • Begleitung zu verschiedenen Besprechungen

 

Mit welchen Berufsgruppen arbeite ich während meines Praktikums zusammen?

Das hängt von Ihrem Einsatzbereich ab. Sie können mit Kolleginnen und Kollegen aus allen Berufsgruppen zusammenarbeiten.

 

Wie lange geht mein Praktikum?

Die Dauer Ihres Praktikums hängt vom Einsatzgebiet und der Art des Praktikums ab. Möglich sind Einsätze zwischen einer Woche und sechs Monaten. 

 

Wie kann ich mich für ein Praktikum in der Rehaklinik Bad Boll bewerben?

Da es keine feste Anzahl an Praktikumsplätzen gibt, werden Praktika zum größten Teil durch Initiativbewerbungen vergeben.

Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr in der Rehaklinik Bad Boll

 

In welchen Bereichen kann ich meinen freiwilligen Einsatz absolvieren?

Sie können uns in folgenden Bereichen unterstützen:

  • In der Betreuung von Rehabilitanden
  • In der Therapie

 

Welche Tätigkeiten übernehme ich während meines freiwilligen Einsatzes?

Je nach Einsatzbereich fallen Ihnen folgende Aufgaben zu:

  • Unterstützung bei der Essensausgabe 
  • Begleitung der Rehabilitanden, zum Beispiel zu Untersuchungen
  • Unterstützung des Pflege-/Technikpersonals

 

Mit welchen Berufsgruppen arbeite ich während meines freiwilligen Einsatzes zusammen?

Sie arbeiten je nach Einsatzgebiet hauptsächlich mit Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege und der Verwaltung sowie Therapeutinnen und Therapeuten zusammen.

 

Wie hoch ist die Vergütung für meinen freiwilligen Einsatz?

Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 450 €/Monat.

 

Wie kann ich mich für einen freiwilligen Einsatz in der Rehaklinik Bad Boll bewerben?

Wir schreiben die FSJ- und BFD-Stellen aktiv aus. Sie können sich aber auch gerne initiativ bewerben. 

X