Mitarbeiter im sozialen Dienst (m/w/d) in der Rehaklinik Bad Boll

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im sozialen Dienst übernehmen in der Rehaklinik Bad Boll eine Vielzahl von essenziellen Aufgaben und ergänzen mit ihren umfangreichen Kompetenzen die ärztliche und pflegerische Versorgung unserer Rehabilitanden.

Beste Perspektiven für Mitarbeiter im sozialen Dienst (m/w/d) 

Der Sozialdienst der Rehaklinik Bad Boll begleitet, berät, unterstützt und vermittelt. Mit Ihrer Fachkompetenz unterstützen Sie folgende Bereiche:

  • Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)
  • Präventionsmaßnahmen
  • Orthopädische Rehabilitation

 

Ihre Aufgaben als Mitarbeiter im sozialen Dienst (m/w/d) in der Rehaklinik Bad Boll

Seien Sie Wegbegleiter und unterstützen Sie unsere Rehabilitanden und ihre Bezugspersonen bei der Bewältigung von persönlichen, familiären und beruflichen Problemen. Zu dieser Hilfestellung gehören unter anderem:    

  • Eine psychosoziale ebenso wie sozialrechtliche Beratung z.B. zum Schwerbehindertenrecht oder zur stufenweise Wiedereingliederung ins Berufsleben
  • Übernahme von Aufgaben im Rahmen der medizinisch-beruflich orientieren Rehabilitation (MBOR)
  • Die Organisation von ambulanten und stationären Nachsorgemaßnahmen 
  • Administrative Aufgaben (wie zum Beispiel die Beantragung von Pflegeleistungen, Leistungen der sozialen Teilhabe oder Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe)

 

Das sollten Sie als Mitarbeiter im sozialen Dienst (m/w/d) in der Rehaklinik Bad Boll mitbringen

  • Qualifikation: Sie haben ein Studium der sozialen Arbeit (Bachelor, Diplom, Master) als Sozialpädagoge oder vergleichbar abgeschlossen.
  • Strukturiertheit: Sie zeichnen sich durch eine therapeutische Grundhaltung ebenso wie durch systematisches Denken aus. 
  • Menschlichkeit: Neben Ihrer fachlichen Expertise gehören soziale Kompetenz und Empathie zu Ihren großen Stärken.
  • Offenheit: Ihre Bereitschaft zur interdisziplinären und multiprofessionellen Zusammenarbeit ist selbstverständlich. 
  • Kompetenz: Fundierte sozialrechtliche Kenntnisse zu den Sozialgesetzbüchern (z.B. SGB V, IX).
  • Selbstsicherheit: Sie überzeugen mit einem freundlichen und souveränen Auftreten.
  • Gemeinschaft: Sie denken und handeln im Sinne Ihrer Kolleginnen und Kollegen als Teamplayer in einem interdisziplinären Team.

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Mitarbeiter im sozialen Dienst (m/w/d)

Lassen Sie sich in individuell ausgewählten Fachbereichen weiterbilden.

Ihre Perspektiven​​​​​​​

X